Sechs Kilo schweres Kind geboren

[title]

An der Berliner Charité ist am Freitag ein sechs Kilo schweres Kind zu Welt gekommen. „Nach unseren Recherchen ist in Deutschland niemals zuvor ein so schweres Kind ohne Operation geboren worden“, sagte Wolfgang Henrich, Chefarzt der Klinik für Geburtsmedizin. Normal ist ein Geburtsgewicht von etwa 3,5 Kilo.

Grund für das Rekord-Baby ist das Übergewicht der Mutter, sie selbst wiegt 240 Kilo. Ein weiterer Faktor ist, dass es bereits das 14. Kind der Frau ist. Jüngere Geschwister sind bei der Geburt meist immer schwerer. Um so ein schweres Kind ohne Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen, muss die Mutter gewisse körperliche Voraussetzungen, wie ein sehr breites Becken, haben.

Das Phänomen der „Übergewichtigen“ Babys wird seit Jahren in ganz Mitteleuropa beobachtet. Schwangerschaftsdiabetes und das Ansteigen des Gewichtes der Mütter führen immer häufiger zu sehr schweren Neugeborenen.

Do you have an opinion related to this story or topic? Write an article

Subscribe to news alerts on this topic

Choose the topics you would like to receive news alerts for
blog comments powered by Disqus